Graduierung

Die Meister im Hap Ki Do werden als Sabeom(-nim)(사범(님), 師範(任) "Meister") bezeichnet. Mit Gwanjang(-nim)(관장(님), 館長(任), "Vorsteher" wird der Leiter der Schule genannt. Neben diese gibt es noch den Großmeister (Chong-Gwanjang(-nim)) und den Assistent des Lehrers (Gyosa(-nim)). Dabei ist es typisch, dass die Schüler bei Erreichen des 1.Dan zum Assistenten vom Lehrer ernannt werden.

 

Doju(-nim)(도주(님), 道主(任) bedeutet übersetzt "Meister (Ju) des Weges (Do)" und damit "Bewahrer des Weges". Einfacher gesagt wird der Leiter eines Stils danach benannt. Diese Bezeichnung wird in Stilen von Choi Yong-sul und Ji-Han-jae zurückführend verwendet.

 

Es gibt zehn Kup- und zehn Dan-Grade:

 

9.Kup (Gelb)

8.Kup (Pink)

7.Kup (Orange)

6.Kup (Hellblau)

5.Kup (Grün)

4.Kup (Blau)

3.Kup (Lila)

2.Kup (Rot)

1.Kup (Braun)

 

1.Dan - 10.Dan

(alle Schwarz; jedoch variiert die Farbe des Anzugs)

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Hap Ki Do Venne

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.